„Grandiose Zusammenarbeit“ in Ratzeburg

By SHGF 1 Woche ago

Das 5-Gänge-Menü von Gastkoch Rolf Fiegauf aus der Schweiz zeigte seine brilliante Handschrift und war bis ins Detail perfekt – vom Geschmack wie von der Präsentation. Anlässlich des 30. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals war der einst jüngste 2-Sterne-Koch Europas, der die beiden Restaurants Ecco (Ascona) und Ecco on snow (St. Moritz) kulinarisch verantwortet, ins beschauliche Ratzeburg gereist, um am 11. und 12. Februar 2017 im Hotel Der Seehof aufzukochen. Die Gäste und das Gastgeber-Ehepaar Bettina & Karl Schlichting zeigten sich begeistert von der exzellenten Zubereitung, wie: Cannellono vom Muotathaler Kalb mit Rote Bete, Texturen und Sauerrahm * Gebratene Jakobsmuschel mit eingelegtem Rettich und Ajo blanco * Geflämmtes Filet vom Wildlachs mit Blumenkohl und Dim Sum von der Wildgarnele * Filet vom Angus Beef mit geräuchertem Rindermark und Zwiebeln. Außergewöhnlich auch das Dessert: Variation vom grünen Apfel mit Nussbutterreis und geeistem Sauerampfer. Dazu wurden passende Weine aus der Pfalz, Südafrika, Österreich und Frankreich aus dem Schlumberger Portfolio ausgeschenkt.

„Wenn ich alleine komme, muss ich mich in einer fremden Küche auf das lokale Team verlassen können. Hier im Hotel Der Seehof klappten die Absprachen mit Küchenchef Denni Zurmöhle und die Zusammenarbeit grandios. Die Qualität der Produkte aus Schleswig-Holstein sind sehr gut und mir macht es viel Spaß, mit ihm und seinem engagierten Team zwei solch anspruchsvolle Abende gestalten zu dürfen“, sagte Rolf Fliegauf und verschwand wieder in der Küche, denn gleich startet sein zweiter Auftritt in dem maritimen 4-Sterne-Hotel am Küchensee.

Category:
  Essen+Trinken
this post was shared 0 times
 600