Sternesammler Rolf Fliegauf verzaubert am Küchensee

By SHGF 2 Wochen ago

Er war einst der jüngste Sternekoch Europas. Jetzt verlässt er seine Wirkungsstätten ‚Ecco‘ (Ascona) und ‚Ecco on Snow‘ (St. Moritz), um am 11. und 12. Februar 2017 im Hotel ‚Der Seehof’ in Ratzeburg seine kulinarische Performance zu zeigen.

Seit 2007 schwingt er das Küchenzepter im Restaurant ‚Ecco‘ im Luxushotel Giardiano am Lago Maggiore und im Winter im Skiparadies St. Moritz. Bodenständigkeit  und großer Ehrgeiz halfen Fliegauf 2011 zum Titel des jüngsten 2-Sterne-Kochs in Europa. Der 35-Jährige arbeitet mit Neugier und Kreativität, um seine Gerichte stetig zu verbessern. Den Grundstein für seine steile Karriere legte er in der ‚Traube Tonbach‘ in Baiersbronn und später bei Juan Amador, im NOMA und The Fat Duck.

Im maritim eingerichteten 4-Sterne-Hotel ‚Der Seehof‘ am Küchensee trifft die Aromaküche des gebürtigen Nördlingers auf eine ungezwungene, stilvolle Atmosphäre. Zusammen mit dem Lokalmatador Dennie Zurmöhle und seinem Team wird er einen fünfgängigen Streifzug durch sein aromareiche Küche anlässlich des 30. SHGF auftischen. Die Gäste können sich auf Cannellono vom Muotathaler Kalb, gebratene Jakobsmuschel, geflämmtes Filet vom Wildlachs mit Dim Sum von der Wildgarnele sowie Filet vom Angus Beef mit geräuchertem Rindermark freuen.

Es sind noch einige Plätze buchbar am 12. Februar. Das 5-Gänge-Menü inklusive begleitender Getränke kostet 149 €, das Doppelzimmer schlägt nur mit 85 Euro zu buche. Anmeldungen im Hotel ‚Der Seehof‘, Tel.: *49 (0)4541-860101

 

Category:
  News
this post was shared 0 times
 600